1997 – 2020. Da es keine offizielle deutsche Vornamenstatistik gibt, ermittelt Knud Bielefeld regelmäßig die häufigsten Babynamen. Mehr dazu: Aufsteiger-Vornamen 2019. Auf unserem Vornamen-Portal finden Sie viele Informationen zu den schönsten Jungennamen. 85 Prozent aller Jungen haben einen Namen aus den Top 500. Nun ist die Liste mit Top-Namen für Mädchen und Jungen 2019 da. Lukas war seit 1992 ununterbrochen in den Top 10, Anna sogar seit 1981. Alle Rechte vorbehalten. BabyCenter hat für Sie ermittelt, welches die beliebtesten Jungennamen in 2019 sind und welche Trends bei Vornamen für Jungen man erkennen kann. Spätestens als gegen Mitte meiner ersten Schwangerschaft fest stand, dass unser Baby ein Junge wird, habe ich mit meinem Mann lange über einen geeigneten Vornamen nachgedacht.Trotz einiger Namensbücher haben wir uns bei der Wahl wahnsinnig schwer getan, schöne Jungennamen zu finden, der uns beide überzeugt. Es gibt Vornamen, die bereits seit Jahren die Hitlisten anführen.Für Mädchen ist Emma nach wie vor die Nummer Eins, Jungen dürfen sich vor allem über den Rufnamen Ben freuen. Es gibt eine separate Hitliste der Zweitnamen: Dort steht Sophie ganz oben vor Marie und Maria sowie Alexander vor Elias und Maximilian. In diesem Jahr erfasste er 177.570 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland. Elias und Cataleya sind die beliebtesten Vornamen 2019 – jedenfalls wenn es nach unseren Usern geht. Ben hat aber reichlich Zuspruch verloren: Im Vorjahr wurden 2,04 Prozent der Jungen Ben genannt – 2019 nur noch 1,76 Prozent. Greta ist nicht der häufigste, aber der interessanteste Vorname des Jahres 2019! Wir waren zeitweise sogar der Meinung, dass es im Gegensatz zu … Das sind etwa 23 Prozent aller in Deutschland geborenen Babys. Seine repräsentative Stichprobe für den Geburtsjahrgang 2019 umfasst die Vornamen von 177.570 Babys aus 466 verschiedenen Städten, das sind ungefähr 23 Prozent aller im Jahr 2019 in Deutschland geborenen Kinder. Gesunde Schwangerschaft (und ihre Nebenwirkungen), Übersicht: Länge und Gewicht des Fötus im Durchschnitt, Was Sie in Ihre Kliniktasche packen sollten, Nach der Geburt: So kann der Bauch aussehen, Elterntipps: Stressige Situationen meistern, 10 wichtige Tipps für den Kindergeburtstag, Nancy erklärt: So funktioniert Rückbildung, HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen. Regional News-Videos Alle DPA-Nachrichten Alle News-Themen Themen A-Z. Um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite und unserer E-Mails zu bieten, verwendet BabyCenter Cookies und ähnliche Tracking-Systeme, um unsere Inhalte und die Werbung für Sie zu personalisieren. 16 Prozent aller Mädchen haben einen Namen aus den Top 10. Das Copyright für den gesamten Content liegt bei BabyCenter, L.L.C. 15 Prozent aller Jungen haben einen Namen aus den Top 10. Ausländische Vornamen kommen in diesem Jahr vornehmlich aus dem Norden. Jungennamen gesucht? Sein Ranking basiert auf 592 Quellen aus 466 verschiedenen Städten – hauptsächlich Geburtskliniken, aber auch Standesämter. Hier finden Sie die fünfzig beliebtesten Vornamen! Welche Vornamen sind 2019 für Mädchen und Jungen besonders angesagt? Hanni: Sanft klingender Vorname mit L und M/N gesucht, Suche (deutsch-italienischen) Namen für das Geschwisterchen, Karl & Karline und weitere Zwillingsnamen. In den babyclub.de Vornamen Chars findet ihr über 7.500 Vornamen für Jungen. Für diese Auswertung wurden ausschließlich die Erstnamen gezählt. Noch tiefer gefallen sind Anna und Lukas, die 2006 gemeinsam die Hitlisten der beliebtesten Vornamen anführten und 2019 von Marie und Henry aus den Top 10 verdrängt wurden. Wir waren zeitweise sogar der Meinung, dass es im Gegensatz zu … Wir verwenden Ihre Angaben, um die Webseite noch hilfreicher für Sie zu gestalten. Ben hat aber reichlich Zuspruch verloren: Im Vorjahr wurden 2,04 Prozent der Jungen Ben genannt – 2019 nur noch 1,76 Prozent. 50 Prozent aller Jungen haben einen Namen aus den Top 64. Arthur ist der beliebteste Vorname unter den 2019 in Belgien geborenen Jungen: 610 Kinder erhielten diesen Vornamen. Schon im neunten Jahr in Folge ist Ben der Spitzenreiter der Hitliste der beliebtesten Vornamen der in Deutschland geborenen Babys. Ab dem Jahrgang 2019 legen wir unseren Fokus auf die beliebtesten Erstnamen und nicht mehr, wie bisher, auf die Gesamtliste der vergebenen Vornamen eines Jahrgangs. Beliebte Vornamen » Hitlisten Deutschland » Die beliebtesten Vornamen des Jahres 2019. Ab dem Jahrgang 2019 legen wir unseren Fokus auf die beliebtesten Erstnamen und nicht mehr, wie bisher, auf die Gesamtliste der vergebenen Vornamen eines Jahrgangs. Bookwire offers the most complete list of books on jungs with comparison prices of the books you want from all the major online retailers. Sie erfahren auch mehr über Ihren eigenen Vornamen, z. Werden Sie jetzt Mitglied und verfolgen Sie mit dem. 1 App, um in der Schwangerschaft und bei Babys Entwicklung immer auf dem Laufenden zu sein. 84 Prozent aller Mädchen haben einen Namen aus den Top 500. Ein paar Daten & Fakten zur Vornamenstatistik 2019: So schnell kann es gehen: Eben war Greta noch ein unauffälliger Retro-Name, schon ist dieser Vorname ein politisches Statement. Greta ist nicht der häufigste, aber der interessanteste Vorname des Jahres 2019! Spätestens als gegen Mitte meiner ersten Schwangerschaft fest stand, dass unser Baby ein Junge wird, habe ich mit meinem Mann lange über einen geeigneten Vornamen nachgedacht.Trotz einiger Namensbücher haben wir uns bei der Wahl wahnsinnig schwer getan, schöne Jungennamen zu finden, der uns beide überzeugt. In unserer Übersicht der beliebtesten Vornamen 2019 finden Sie bestimmt einen modernen Babynamen, der zu Ihrem Säugling passt und Ihnen gefällt! Top 500 der beliebtesten Vornamen des Jahres 2019, Das Hitlisten-Interview: „An Hilda muss ich mich noch gewöhnen“. Etwas Bewegung gibt es in den Top 100 der beliebtesten Jungennamen im Vergleich mit 2018 – aber man muss schon ein bisschen auf die Suche gehen! News. Durch Klicken auf den Button stimmen Sie unseren Richtlinien und dem Erhalt von E-Mails zu. Weniger beliebt waren Vornamen wie Athéna, Divine oder Miracle. Ein Mädchenname auf Platz 100 kommt ungefähr auf 0,21 Prozent, ein Jungenname auf 0,22 Prozent. Ausführliche Auswertung: Vornamen 2019. Auch Emma wurde 2019 seltener vergeben als 2018. Welche Vornamen sind 2019 für Mädchen und Jungen besonders angesagt? Auch Emma ist wieder die Nummer Eins wie schon 2014, 2017 und 2018. Die Nr. Et voilà, fertig sind sie dann, die trendigsten Vornamen für Mädchen und Jungen für 2019, selbstverständlich mit ihrer Bedeutung. Dass Elias damit seine Spitzenposition aus 2018 verteidigen konnte, ist eigentlich keine Überraschung. Wenn sich der Abwärtstrend fortsetzen sollte, bekommen wir 2020 endlich mal wieder neue Vornamen an der Spitze der Hitlisten! Es gibt Vornamen, die sind in Deutschland besonders beliebt. Eine kuriose Vornamen-Studie hat Anfang 2019 überrascht: Wer so heißt, verdient am meisten Geld. Auch Emma wurde 2019 seltener vergeben als 2018. Erfahrt außerdem mehr zu Namensherkunft, Bedeutung und mehr! - BabyCenter Wenn sich der Abwärtstrend fortsetzen sollte, bekommen wir 2020 endlich mal wieder neue Vornamen … Falls für eine Stadt standesamtliche Meldungen vorlagen, wurde aus dieser Stadt keine Geburtsklinik ausgewertet und so Doppelerfassungen verhindert. Schaut vorbei und sucht euch den schönsten aus. Hier finden Sie die fünfzig beliebtesten Vornamen! Die Jobsuchmaschine Adzuna wertete knapp 12.000 Lebensläufe ihrer Datenbank aus, verglich Vornamen und Gehalt und erstellte eine Tabelle der 40 Bestverdienenden in Deutschland. Zwischen den beliebtesten Babynamen in Nord- und Süddeutschland gibt es erhebliche Unterschiede: Die Grenze zwischen Nord- und Süddeutschland verläuft für diese Auswertung genau auf dem „Aldi-Äquator“, der die Geschäftsgebiete der Einzelhandelsketten ALDI Nord und ALDI Süd trennt. Alle Angaben sind jeweils geschlechtsbezogen (das bedeutet, dass 1,91 Prozent aller Mädchen Emma heißen und 1,76 Prozent aller Jungen Ben). Auch Mädchennamen wie Jolie, Lovely und Mélodie wurden 2019 nur fünf Mal gegeben. Die Vornamen mit dem größten Zuwachs gegenüber 2018 sind Emilia, Frieda und Ina sowie Matteo, Lio und Milan. Beliebte Vornamen für Mädchen 2019. 50 Prozent aller Mädchen haben einen Namen aus den Top 62. Das hat eine Auswertung der Aufrufzahlen, der abgegebenen Likes sowie des Suchverhaltens ergeben.