Ihr Browser unterstützt Inlineframes nicht oder zeigt sie in … Wir laufen um die Wette. Wir essen, trinken und Tanzen und das singen tönt eher wie ein grölen. Achte auch auf die Zeichensetzung! Schon von weitem hört man lautes und . TREFFEN, LACHEN, KREISCHEN, BEZAHLEN, STÜRMEN, ANZIEHEN, MÜSSEN, KICHERN, FREUEN, FAHREN, FALLEN, AUFSTEHEN, HELFEN, TOBEN, SPIELEN, BENÖTIGEN, TRINKEN, VERANSTALTEN, GEWINNEN, BRAUCHEN, TRAINIEREN, FAHREN, ÜBEN, BREMSEN, MACHEN Auf dem Eisfeld Um 14 Uhr treffen wir uns auf dem Eisfeld. Zum Pfeifen musst du die Lippen spitzen. Unter der Substantivierung bzw. Ich merke, dass ich müde bin, zum Bremsen fehlt mir beinahe die Kraft. Auf dem Pausenplatz ist Kämpfen (Boxen ) und Prügeln (Auslachen ) untersagt. Das Toben und Spielen auf dem Eis erhitzt uns. Arbeitsblätter: Verben, die zu Nomen werden (Verben nominalisieren), erkennst du oft am bestimmten Artikel oder unbestimmten Artikel vor dem Verb. Das RASIEREN der Fahrräder ist an dieser Stelle verboten. Beispiel: Das Wegwerfen von Papier ist verboten. Wenn wir ein Spiel gewonnen haben, feiern wir das jeweils mit einer grossen Party. Schon bei den ersten Gleitversuchen einige auf den Hosenboden. Auf dem Mars existieren nur witzige Verbote, zum Beispiel: Lasse deine Übung von der Lehrperson korrigieren! Wir STELLEN uns auf eine Linie. Korrigiere sie mit Tinte. Ich brauche eine Schere und Leim zum Basteln. für Nomen und Regeln, Nomen, Verben und Adjektive. Dies lässt sich an den folgenden Merkmalen erkennen: a) Es geht ihm ein Wort wie das, dem, dieses, ein voran. Nomen groß schreiben, Nomen Übungen, Beispiele Verb wird Nomen. Schreibe je zwei Beispielsätze, in denen du das Wort einmal als Verb und einmal als Nomen gebrauchst. Achte auf die Grossund Kleinschreibung! Start E K K R A L B U A A S S P R N R O S H N H D E D S L R H B E W N C H E A M N R N E W N U A E R N D E B R N U A E R H R N H A N N R M Ä H S W S R N C Ü N W N C F N N U R G M B R E C U S D E A A N N U M E Beim Klettern habe ich meine Hose zerrissen. Mit farbiger Kreide WANDERN wir auf den Boden. DAZ-Kinder auch 5./6. 6. Sie bezeichnen Gegenstände, Personen, Lebewesen oder abstrakte Begriffe. Alle freuen sich auf den freien Nachmittag, weil wir dann aufs Eisfeld können. kochen -> das Kochen lesen -> das Lesen fernsehen -> das Fernsehen Man verwendet diese Nomen oft nach bestimmten Präpositionen, zum Beispiel nach „zu“ und „bei“. Setze die Wörter in die Lücken, achte auf die Gross- und Kleinschreibung. c) Manchmal fehlt der Begleiter, man kann ihn aber in Gedanken dazufügen. Mit lautem PFEIFEN verlangt der Lehrer Ruhe. Als Verb: Als Nomen: In der ersten Stunde lesen und schreiben wir. Aus vielen Verben kannst du ganz einfach Nomen bilden. pfeifen Im Schulhaus ist lautes Pfeifen untersagt. Im Schulzimmer dürfen wir nicht . Dabei ist WERFEN verboten. 4. Beim LAUFEN hat mich die Lehrerin erwischt. Beispiel: Das Wegwerfen von Papier ist verboten. Ich merke, dass ich müde bin, zum fehlt mir beinahe die Kraft. Korrigiere sie mit Tinte. Mir gefällt meistens. 10. Schreibe die beiden Texte auf die Linien darunter. Sie besitzen ein grammatisches Geschlecht und müssen dekliniert werden. Bereits beim der Schlittschuhe wir . Ordne sie richtig zu und schreibe die Sätze auf. Einige Kinder aber trotzdem immer wieder. Auf der Strasse ist verboten. Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung. reisen (Beispiele) Am nächsten Montag reisen wir nach Engelberg ins Klassenlager. Beim Spicken hat mich die Lehrerin erwischt. 9. Die Vögel pfeifen im Frühling besonders schön. Wir freuen uns schon aufs Vorlesen. Achtung Velofahrer! Auf dem Mars existieren nur witzige Verbote, zum Beispiel: Das Putzen der Zähne mit Wasser ist verboten! Beim RENNEN durch die Halle MÜSSEN wir die Bälle PRELLEN. Sie schreien sich an. Nach der Schule packen wir die Taschen und rennen nach Hause. In der Schule wir einen Hampelmann. 5. Gegen Abend wir uns zufrieden auf den Heimweg. Ich kann nicht so gut pfeifen. E K K R A L B U A A S S P R N R O S H N H D E D S L R H B E W N C H E A M N R N E W N U A E R N D E B R N U A E R H R N H A N N R M Ä H S W S R N C Ü N W N C F N N U R G M B R E C U S D E A A N N U M E 10. Arbeitsblatt zurGroßschreibung von Verben. Beim PARKIEREN im Badezimmer hat sich der Vater in die Wange geschnitten. Anschliessend veranstalten wir ein Wettrennen. Wir putzen täglich die Zähne. Achtung Velofahrer! Setze die folgenden Wörter in die Lücken ein. telefonieren Meine Freundin und ich telefonieren oft. Die Kinder basteln ein Vogelhäuschen. Schreibe die folgenden Sätze richtig auf. Achte dabei darauf, ob die Wörter als Nomen oder Verb gebraucht werden. Mir gefällt Reisen in fremde Länder. Am Schluss der Stunde DÜRFEN wir noch Brennball SPIELEN. 2. Natürlich gibt es eine Musterlösung. Mir gefällt Basteln meistens. Ich brauche eine Schere und Leim zum. 1. In vielen Übungssätzen musst du entscheiden ob die Sätze im Nominativ, Genitiv, Dativ oder Akkusativ stehen und wie die passende Frage dafür ist. Arbeitsmappe zu den 3 Wortarten (Nomen, Verben, Adjektive) Wortschatz speziell zu SU, geeignet für 3./4. Arbeitsblätter: Verben, die zu Dabei ist Werfen verboten. Beispiel: Das Wegwerfen von Papier ist verboten. Erfinde selber 5 lustige Mars-Verbote! Verbote Das in den Gängen ist verboten. Zum musst du die Lippen spitzen. TREFFEN, LACHEN, KREISCHEN, BEZAHLEN, STÜRMEN, ANZIEHEN, MÜSSEN, KICHERN, FREUEN, FAHREN, FALLEN, AUFSTEHEN, HELFEN, TOBEN, SPIELEN, BENÖTIGEN, TRINKEN, VERANSTALTEN, GEWINNEN, BRAUCHEN, TRAINIEREN, FAHREN, ÜBEN, BREMSEN, MACHEN Auf dem Eisfeld Um 14 Uhr wir uns auf dem Eisfeld. basteln Beim habe ich mir in den Finger geschnitten. Besonders gut aufpassen musst du beim Einspuren. 3. Beim Klingeln stürmen alle ins Klassenzimmer. Es herrscht ein wildes Durcheinander. In einer Kabine telefonieren wir nach Hause. Nachts ohne Licht zu fahren ist gefährlich. Beim Aufstehen helfen wir ihnen. Wir freuen uns aufs Fahren. Das Laufen fällt mir leicht. Ordne sie richtig zu und schreibe die Sätze auf. Verben werden zu Nomen Wenn ein Verb wie ein Nomen gebraucht wird, schreibt man es gross. 8. Vom schnellen SPRINGEN sind wir verschwitzt. In diesen Sätzen haben sich Fehler eingeschlichen. Beginne beim Start und schreibe den Text richtig auf. Anschliessend wir ein Wettrennen. 9. Wann können wir miteinander? Schon von weitem hört man lautes Lachen und Kreischen. Vom Weinen habe ich gerötete Augen. Der Lehrer erklärt uns die Regeln des Balltrainings und organisiert das Wählen der Gruppen. 7. Als Verb: Als Nomen: Wir turnen im Freien. Beim Rennen durch die Halle müssen wir die Bälle prellen. Einige Kinder pfeifen aber trotzdem immer wieder. b) Es geht ihm ein Wort wie mit, für, am, ins, im, beim, zum, vom voran. Das FAHREN auf dem Trottoir ist verboten. Beim Duschen spritzen wir uns an. Nomen, auch Hauptwörter genannt, sind eine große Untergruppe der Wortarten. Findest du Verben, die in die Lücken passen? Nomen werden (Verben nominalisieren), erkennst du In diesem kostenlosen Arbeitsblatt wird dir erklärt, wie du herausfinden kannst welcher Kasus jeweils bei der Deklination der Nomen benutzen werden muss. Wenn wir ein Spiel gewonnen Haben, Feiern wir das jeweils mit einer grossen Party. Achte auf die Gross- und Kleinschreibung! Beim Telefonieren bekomme ich ein rotes Ohr. Du musst nur den Infinitiv großschreiben. Als Verb: Als Nomen: Sie laufen gerne. In der Turnhalle Beim KLINGELN RENNEN alle in die Turnhalle. Vom lauten Schreien schmerzt mich der Hals. Dies lässt sich an den folgenden Merkmalen erkennen: a) Es geht ihm ein Wort wie das, dem, dieses, ein voran. Nomen am Begleiter (Artikel) erkennen. Die Vögel im Frühling besonders schön. Schreibe je zwei Beispielsätze, in denen du das Wort einmal als Verb und einmal als Nomen gebrauchst. Mir gefällt das Lernen von Fremdsprachen. springen lernen reisen schmatzen spielen 3. Übungen. Zum Schluss wir das um Hindernisse und ganz enge Kurven. Schreibe die folgenden Sätze richtig auf. Wir stellen uns auf eine Linie. Setze die Wörter in die Lücken, achte auf die Gross- und Kleinschreibung. In der Schule basteln wir einen Hampelmann. Verben werden zu Nomen Wenn ein Verb wie ein Nomen gebraucht wird, schreibt man es gross. desertieren die Desertation beitreten der Beitritt („zu“) desinfizieren die Desinfektion bekennen (sich) das Bekenntnis destillieren die Destillation Beim wir ihnen. Gleich darauf STÜRMEN wir los und HOLEN zwei Bälle. Wir hassen es zu Verlieren. Werden sie als Verb oder als Nomen gebraucht? Im Turnen habe ich mich verletzt. telefonieren Meine Freundin und ich oft. Beginne beim Start und schreibe den Text richtig auf. Arbeitsblätter: Verben, die zu Nomen werden (Verben nominalisieren), erkennst du oft am bestimmten Artikel oder unbestimmten Artikel vor dem Verb. Einige kichern, wenn die Bälle zu Boden fallen. Achte auf die Grossund Kleinschreibung. Zum Wandern musst du gute Schuhe anziehen. Verben als Nomen groß schreiben. basteln Beim Basteln habe ich mir in den Finger geschnitten. 4. Wir den Eintritt und in die Garderobe. Mir fällt Lesen (das Lesen) und Schreiben (das Schreiben) schwer. 9 Verben als Nomen. Findest du Verben, die in die Lücken passen? Wir uns aufs . Achte auf die Grossund Kleinschreibung. Achte dabei darauf, ob die Wörter als Nomen oder Verb gebraucht werden. 5. Beim Spielen gefällt es uns, wenn wir gewinnen. Beim bekomme ich ein rotes Ohr. Die fettgedruckten Wörter sind vertauscht. Klasse an der Grundschule. Es herrscht ein wildes Durcheinander. Diese Lösungen sind nur Beispiele!!! Arbeitsblätter. 6. Das Abschliessen des Velos ist empfehlenswert. Nominalisierte Verben mit Nominalisierung versteht man die Bildung von Nomen aus einer anderen Wortart, meist aus Verben oder Adjektiven. springen (Beispiele) Wir springen in der Pause schnell aus dem Schulhaus. Im Turnen haben wir Spielen und Klettern am liebsten. Als Verb: Als Nomen: Sie laufen gerne. Meine Eltern ärgern sich über das Schmatzen beim Essen. Start In diesem Gitter ist ein Text spiralförmig aufgeschrieben. Alle schreien und toben. Lasse deine Übung von der Lehrperson korrigieren! Beim spielen gefällt es uns, wenn wir Gewinnen. Mit farbiger Kreide malen wir auf den Boden. Schon bei den ersten Gleitversuchen fallen einige auf den Hosenboden. Du schreibst natürlich Schnüerlischrift! oder unbestimmten Artikel vor dem Verb. Das Telefonieren wird immer billiger. Der Lehrer erklärt uns die Regeln des Balltrainings und organisiert das WÄHLEN der Gruppen. Verben werden Nomen Plakat A4-quer Christina Bachofner, PDF - 3/2006; Verben werden Nomen 1 / Verben werden Nomen 2 LOGICO PICCOLO Monika Wegerer, PDF - 11/2004; Große Verben LOGICO PICCOLO: Nach " beim" wird Verb groß geschrieben Eva Lauschensky, PDF - 11/2005; Nominalisierte Verben Arbeitsblatt als Übungs Die fettgedruckten Wörter sind vertauscht. Wir haben grossen Hunger!!! Vor dem Abbiegen musst du ein deutliches Zeichen geben. lernen (Beispiele) In der Mathematik lernen wir, wie man eine Fläche berechnet. Wir benötigen eine Pause, um etwas zu trinken. Zum Schluss trainieren wir das Fahren um Hindernisse und üben ganz enge Kurven. Setze die folgenden Wörter in die Lücken ein. Auf dem Pausenplatz ist und untersagt. Gegen Abend machen wir uns zufrieden auf den Heimweg. Verbote Das Rennen (Pfeifen, Lärmen ) in den Gängen ist verboten. Vom KAUFEN habe ich gerötete Augen. Während der Pause spielen wir auf der Wiese. Klasse (ggf. Diese Lösungen sind nur Beispiele!!! Wir MALEN um die Wette. In diesem Gitter ist ein Text spiralförmig aufgeschrieben. Einige KICHERN, wenn die Bälle zu Boden FALLEN. Wann können wir miteinander telefonieren. Werden sie als Verb oder als Nomen gebraucht? Beim Rasieren im Badezimmer hat sich der Vater in die Wange geschnitten. Besonders gut AUFPASSEN musst du beim EINSPUREN. 2 kostenlose Arbeitsblätter und Lösungen zur Substantivierung / Nominalisierung von Verben und Adjektiven für Deutsch in der 4. Nachts ohne Licht zu FAHREN ist gefährlich. Auf der Strasse ist Spielen (Hüpfen, Rennen ) verboten. Nachher rollen wir sie über eine Bank. Wer erledigt dieses Putzen? Ich habe mir beim Springen den Fuss gebrochen. Du schreibst natürlich Schnüerlischrift! pfeifen Im Schulhaus ist lautes untersagt. In der Turnhalle Beim Klingeln rennen alle in die Turnhalle. In einer Kabine wir nach Hause. Wir hassen aber das Duschen. Am Schluss der Stunde dürfen wir noch Brennball spielen. Wir bezahlen den Eintritt und stürmen in die Garderobe. Diese Nomen sind immer neutral und stehen meistens mit dem bestimmten Artikel. Wir hassen es zu verlieren. oft am bestimmten Artikel Achte auch auf die Zeichensetzung! 7. Das Fahren auf dem Trottoir ist verboten. Für Grundschüler ist vor allem der Aspekt der Groß- … Bereits beim Anziehen der Schlittschuhe müssen wir kichern. Das ABSCHLIESSEN des Velos ist empfehlenswert. In diesen Sätzen haben sich Fehler eingeschlichen. Nominalisierung Erinnerst du dich? Zum wir Ausdauer. In der Turnhalle ist es nicht erlaubt zu . Alle SCHREIEN und TOBEN. Zum Gewinnen brauchen wir Ausdauer. Beim DUSCHEN SPRITZEN wir uns an. Nachher ROLLEN wir sie über eine Bank. In der Turnhalle ist es nicht erlaubt zu schreien (kreischen, kämpfen ). schmatzen (Beispiele) Es ist schrecklich, wie einige Leute beim Essen schmatzen. Wir eine Pause, um etwas zu . Lasse deine Übung von der Lehrperson korrigieren! Im Schulzimmer dürfen wir nicht schreien (kämpfen, schwatzen ). Heute SPICKEN wir ein neues Skateboard. Das und auf dem Eis erhitzt uns. Die Kinder ein Vogelhäuschen. Nominalisierung – Nomen aus Verben/Auswahlliste 2 beißen der Biss deportieren die Deportation beistehen der Beistand („für“+A.) (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Ihr Browser unterstützt Inlineframes nicht oder zeigt sie in der derzeitigen Konfiguration nicht an. 1. Vor dem ABBIEGEN musst du ein deutliches Zeichen GEBEN. Die Stürze geben viel zu lachen. Zum WEINEN musst du gute Schuhe anziehen. Die Großschreibung von Verben. Das wird immer billiger. Schreibe die beiden Texte auf die Linien darunter. Auf dem Eis ist Laufen und Bremsen schwierig. Das Parkieren der Fahrräder ist an dieser Stelle verboten. Klasse) Regina Kummetz, PDF- 8/2012 Arbeitsmappe-Überarbeitung: die Wortarten in die lateinischen Begriffe umgeändert, bei den Nomen kamen Singular, Plural dazu; bei den Adjektiven die Steigerung und bei den Verben … Ich kann nicht so gut . Vom schnellen Springen sind wir verschwitzt. Heute kaufen wir ein neues Skateboard. spielen (Beispiele) Im Turnunterricht spielen wir gegeneinander. Mit lautem Pfeifen verlangt der Lehrer Ruhe. 2. Wir essen, trinken und tanzen und das Singen tönt eher wie ein Grölen. Gleich darauf stürmen wir los und holen zwei Bälle. Nach der Pause haben wir vom Spielen gerötete Köpfe. ALLEFREUENSICH AUFDENFREIENNA CHMITTAGWEILWI RDANNAUFSEISFE LDKÖNNENAUFDE MEISISTLAUFENU NDBREMSENSCH WIERIGDIESTÜRZ EGEBENVIELZULA CHEN 8.