Die neun bewohnten Inseln der Azoren liegen weit draußen auf dem Atlantik und gehören zu Portugal. Die größte Balearen Insel ist die Insel Mallorca, auch der Touristenstrom fließt hier unaufhörlich. Zugleich sind sie aber so unterschiedlich, wie nahe Nachbarn nur sein können. Das Auswärtige Amt folgte am Abend dieser Empfehlung und hat eine offizielle Reisewarnung ausgesprochen! Die Balearischen Inseln oder Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens. Wir nehmen euch mit auf eine Reise durch das Archipel und stellen euch die schönsten Seiten der Inseln vor. Zusätzlich geben wir dir eine Hilfestellung dabei, welche Insel der Balearen zu dir passt. Die Balearischen Inseln sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer. Es gibt aber sage und schreibe noch über 140 unbewohnte Inseln, was nicht jeder weiß. Zur Autonomen Gemeinschaft gehören neben den eigentlichen Balearen mit den Hauptinseln Mallorca und Menorca auch die Pityusen mit Ibiza und Formentera sowie Cabrera. Zur Autonomen Gemeinschaft gehören neben den Gymnesischen Inseln Mallorca, Menorca und Cabrera auch die Pityusen mit Ibiza und Formentera. Hübsche Buchten haben sie alle. Neben den Hauptinseln der Mallorca und Menorca gehören die Pityusen-Inseln Ibiza und Formentera zu den Balearen. Die Balearischen Inseln, die Islas Baleares oder Illes Balears wie sie auf Katalan genannt werden, bilden eine beliebte spanische Inselgruppe im Mittelmeer. Welche Inseln gehören zu den Balearen? Die 5 bewohnten Inseln der Balearen. Neben diesen fünf bewohnten Inseln umfasst die Autonome Gemeinschaft der. Die Balearischen Inseln (katalanisch Illes Balears, spanisch Islas Baleares) oder Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens.. Zur Autonomen Gemeinschaft gehören neben den Gymnesischen Inseln Mallorca, Menorca und Cabrera auch die Pityusen mit Ibiza und Formentera.. Neben diesen fünf bewohnten Inseln umfasst die Autonome … Das bedeutet: Auch die Balearen gehören dazu. Die ersten Siedler auf den Balearen Zu den Balearen zählen die fünf größten und bewohnten Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera. Wer auf den Azoren Urlaub machen möchte, trifft auf zahlreiche Möglichkeiten für Entspannung, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Das Robert-Koch-Institut hat Spanien (einzige Ausnahme: Kanarische Inseln) am 14.08.2020 zum Risikogebiet erklärt. Fünf Schwestern: Die Balearen gehören zu den schönsten Inseln des Mittelmeerraums.